Stangenextensometer

 

 

Stangenextensometer vereinen eine hohe Messgenauigkeit mit einer robusten und einfach zu installierenden Technik. In Abhängigkeit vom Durchmesser der zu Installation genutzten Bohrungen können bis zu acht einzelne Stangenextensometer in einem System kombiniert werden.

 

Entsprechend den Anforderungen sind die Systemlängen individuell anpassbar.

Zur Messwerterfassung können mechanische, digitale oder schwingsaitenbasierende Auslesegeräte genutzt werden. Dazu sind die Extensometerköpfe entsprechend vorgerichtet.

Technische Daten (Auszug):

Messbereich: 300 mm
Systemlänge: 1 - 100 m
Auflösung: 0,025% Messbereich
  Genauigkeit: ± 0.2% Messbereich
  Arbeitstemperatur: -20°C bis +60°C
 

Technische Daten sind sensorspezifisch und hängen vom eingesetzten Auslesegerät beziehungsweise Logger ab.

 

VW-Extensometer / Schwingsaitenextensometer

 

 

Im Gegensatz zum Stangenextensometer verfügt das VW - Extensometer über einen auf Schwingsaiten basierten Wegaufnehmer zur Erfassung der Extension.

 

Das System kann an automatische Datenerfassungsanlagen angeschlossen werden.

 

Mehrfachextensometer mit maximal sechs Extensometern sind individuell anpassbar.

 

Technische Daten (Auszug):

 
Messbereich: 300 mm
Auflösung: 0,025% Messbereich
Genauigkeit:  ± 0.2% Messbereich
Arbeitstemperatur:   -20°C bis +60°C

Technische Daten sind sensorspezifisch und hängen vom eingesetzten Auslesegerät beziehungsweise Logger ab.

 

Magnetextensometer

 

  

Das Magnetsonden Extensometer ist ein einfaches und preisgünstiges System zur Überwachung von Setzungen und Hebungen im Untergrund.

 

Es können verlässlich und genau Bewegungsprofile im Untergrund dargestellt werden.

 

Magnetextensometer sind einfach zu intalieren und sehr bedienerfreundlich.Messrohre und Magnete können jederzeit hinzugefügtwerden.

Eine paralelle Anwenung mit Inklinometerrohren macht eine dreidimensionale Erfassung von Veränderungen bzw. Bewegungen möglich.

 

Technische Daten (Auszug):

Messbereich: 30m, 50m, 100m, 150m und 200m
Auflösung: 1mm
Wiederholbarkeit:  ± 2mm

 

Bandextensometer

 

 

 

Mit dem Bandextensometer steht ein flexibles und transportables Messsystem zur Erfassung von räumlichen Veränderungen zwischen zwei Punkten zur Verfügung.

 

Mit Hilfe von fest verankerten Punkten (Ringschrauben) können relative Veränderungen sehr einfach und gleichzeitig genau erfasst werden.

 

Das Bandextensometer bestehend aus einem Gehäuse mit abstandsgleich gelochten Edelstahlmaßband, einer Aufhängungen, einer Spannvorrichtung und einer digitalen LCD Anzeige wird beim Messvorgang zwischen zwei Messpunkten befestigt, an der zutreffenden Lochung mittels Fixierzapfen und Halteklammer arretiert und gespannt.

 

Auf Grund dieser flexibelen Konstruktion des Messgerätes kann das Bandextensometer an verschiedenen Messorten eingesetzt werden.

 

Technische Daten (Auszug):

 Messbereich: 20m, 30m,
 Auflösung: 0,01mm
 Wiederholbarkeit: ± 0,1mm